Waldfreundeweg Bavenhausen

Wadfreundeweg Bavenhausen

Ein 5 Kilometer langer idyllischer Wanderweg in Bavenhausen durch das Naturschutzgebiet Teimer und zur Windmühle.

Parken könnt Ihr auf dem Dorfparkplatz (fürs Navi: Bavenhausener Straße, Bavenhausen). Zunächst geht es ein kleines Stück bergab an der Straße entlang. Nach dem Gasthof Rieke-Schulte biegt Ihr links in die Straße „am Teimer“ ein. Sie führt an der Waldschule vorbei hoch in das Naturschutzgebiet. Hier erwartet Euch ein toller Buchenwald mit schmalen und verschlungenen Pfaden. Allerdings kann es hier nach einer Schlechtwetterphase ziemlich matschig und an einigen Stellen rutschig werden. Ordentliches Schuhwerk ist von Vorteil. 

Waldweg
Waldweg am Teimer

 

Waldprojekt Umwelt
Waldprojekt Umwelt

 

idyllische Pfade
Idyllische Pfade und intakter Wald (noch 😉

 

Es geht ein bisschen bergauf und bergab auf schmalen Pfaden. Damit Ihr Euch nicht verlaufen könnt, haben die „Waldfreunde“ ausreichend Wegmarkierungen hinterlassen. Folgt einfach dem Fuchs und dem Hasen.

Wegmarkierung Waldfreundeweg
Wegmarkierung Waldfreundeweg

 

Nach etwa 1,5 Kilometern müsst Ihr ein Stück an der Straße entlang um zum nächsten Waldweg zu gelangen. An dem kleinen „Knusperhäusschen“ biegt Ihr links ab. Ein paar Schritte weiter kommt Ihr wieder auf einen Waldweg.

Haus in Bavenhausen
am Haus links ab

 

hier gehts rein
hier geht’s rein

 

Es folgt ein leicht ansteigender Weg. Zu Eurer Rechten plätschert der Rentorfer Bach und Ihr passiert die Fischteiche und eine Schutzhütte. Oben angekommen, könnt Ihr eine tolle Aussicht auf die Bavenhausener Windmühle genießen.

rentorfer Bach
Rentorfer Bach

 

offene Flächen
Naturschutzgebiet am Teimer

 

ruhige Waldwege
ruhige Waldwege

 

manchmal etwas matschig
manchmal etwas matschig

 

Fischteiche
Fischteiche

 

Aussicht auf die Windmühle Bavenhausen
Aussicht auf die Windmühle Bavenhausen

 

An der Weggabelung geht es dann hinab Richtung Sportplatz. An der Hauptstraße biegt ihr links ab und nehmt den ersten Weg der bergan führt. Einfach der Beschilderung folgen. Es sieht zunächst so aus, als ob es sich um eine Hofeinfahrt zum Privathaus handelt – tut es auch, aber der Weg der Waldfreunde führt über das Gelände.

ab über die Wiese
ab über die Wiese

 

Wegführung zur Mühle
Weg zur Mühle

 

Waldfreundeweg Bavenhausen
Weg zur Mühle – Waldfreundeweg Bavenhausen

 

danach noch ein bisschen Straße
danach noch ein bisschen Straße

 

schon seid ihr da
schon seid ihr da

 

Windmühle Bavenhausen

Die Mühle wurde bereits 1853 aus Bruchsandsteinen der Region erbaut und befindet sich in Bavenhausen auf dem Windberg. 1910 erhielt sie einen Brennstoffmotor um nicht ausschließlich vom Wind abhängig zu sein. Sie wurde damals als Kornmühle genutzt und 1948 stillgelegt. Heute dient Sie als Wasserspeicher.

Windmühle Bavenhausen
Windmühle Bavenhausen

 

Von hier aus habt Ihr einen wunderschönen Ausblick auf Bavenhausen und das  Lipperland. Es gibt eine Picknickbank und eine Relaxliege. Für die Kleinen noch ein paar Informationen zum Thema „Wind“.

windberg aussicht
Windberg Aussicht

 

Geht nun wieder zurück auf den Hauptweg. Gegen den Uhrzeigersinn geht es nun einmal um den Hügel herum bis Ihr wieder auf dem Dorfplatz steht.

Für alle Interessierten gibt es noch einen GPX Track – wobei die Strecke so gut beschildert ist, dass weitere Infos nicht erforderlich sind….aber man weiß ja nie 😉