Italien: 4-Pässe Rundfahrt

Pässe fahren in Italien

4 -Pässe – Rundfahrt  (60 km – 1.900 Höhenmeter)

bergziege auf der sella runde

Sellajoch – Pordoijoch – Grödnerjoch – Campologno

Diese Rundfahrt  gehört wohl zu einer der schönsten Routen in den italienischen Alpen. Die 4 Pässe führen Euch rund um das Sellamassiv (Dolomiten). Ihr habt während der ganzen Fahrt ein gigantisches Alpenpanorama vor Euch. Die meiste Zeit bewegt Ihr Euch oberhalb der Baumgrenze (ca.  1.800 m) zwischen 1.500 und 2.250 Meter ü NN.

Nehmt Euch für diese Ausfahrt ruhig ein wenig mehr Zeit und vergesst Euren Fotoapparat nicht! Die Lankofel Gruppe, die Geisler Gruppe oder die Marmolada (3.342 m) sind nur einige Highlights auf dieser landschaftlich genialen Tour. Bei der Fotoauswahl habe ich mich sehr schwer getan – es gibt einfach viel zu viele schöne Anblicke, die ich hier gar nicht alle zeigen kann.

Die Dolomiten sind ein beliebtes Skigebiet und die Straßen demzufolge in relativ gutem  Zustand. Die durchschnittlichen Steigungen variieren zwischen 6 – 10 %.  Die Aufstiege sind kurz und moderat -  anstrengend habe ich nur das  ständige Auf und Ab empfunden. Ich habe die Runde vorletztes Jahr in Canazei begonnen – ein Einstieg ist natürlich auch an anderen Stellen möglich. In Canazei könnt Ihr Eueren Radtransporter an der Seilbahnstation parken. Die Zufahrt zum Sellapass  beginnt ganz in der Nähe vom Parkplatz.

Höhenmeter und Kilometerangaben zu den einzelnen Pässen folgen in Kürze!

Paesse fahren in Italien Sella Runde Dolomiten

Italien: Sella Runde (4-Pässe Rundfahrt)