Intervalle

Die Tonintervalle

Den Frequenz Abstand zweier Töne bezeichnet man als Intervall.  Bei Saiteninstrumenten (Gitarre, Geige) wird die Tonhöhe z.B. durch Auflegen eines Fingern geändert.  Wenn der schwingende Teil der Saite verkürzt wird, klingt der Ton höher. Der Begriff Intervall wurde von dem lat. intervallum (=Zwischenraum) abgeleitet.

tonintervalle, intervalle

Tonintervalle