Frankreich: Col du Lautaret – Passhöhe 2.058 m

Pässe fahren in Frankreich

Col du Lautaret – Passhöhe 2.058 m

 col du lautaret

Der Col du Lautaret stellt eine verkehrstechnisch wichtige Verbindung zwischen Le Bourg d´Oisans  nach Brianςon dar. Dementsprechend ist die Straße gut ausgebaut und viel befahren.  Wenn Ihr  hier in Ruhe hochradeln wollt, dann stellt Euch am besten den Wecker.

Die landschaftlich schönere Route ist aus meiner Sicht, die von Le Bourg d´Oisans. Man passiert tiefe Schluchten, hohe Felswände, große Wasserfälle und kann schon von weitem die Gletscherpitzen des Meije (3.983 m) erblicken. Die eigentliche Schönheit des Bergpasses beginnt ab dem kleinen Örtchen La Grave. Wenn Ihr keine Zeitrekorde brechen wollt, schaut Euch das Dorf einmal an – es zählt zu einem der schönsten Dörfer der französischen Alpen. Wenn Ihr auf der Passhöhe vom Col du Lautaret angekommen seid, dann könnt ihr noch den Galibier dranhängen.  Dieser beginnt nämlich genau hier.

Ach und bevor ich es vergesse – wenn Ihr in Le Bourg d´Oisans startet, gönnt Euch mal einen kleinen Stadtbummel. So viele Radläden auf so wenig Quadratmeter habe ich noch nie gesehen. Hier gibt es auch die begehrten Bergtrikots von L´Alp d´Huez, dem Galibier und vielen anderen Cols in der Nähe zum fairen, oftmals Angebots- Preis.

Anfahrt von bis Passhöhe Höhenmeter ca. Ø Steigung
Brianςon 26 km 800 Hm ca 3 %
Le Bourg d´Oisans 32 km 1.350 Hm ca. 4,2  %
col du lautaret

Frankreich: Col du Lautaret