Braileschrift

Die Braileschrift

Die Brailschrift wird von Blinden oder stark sehbehinderten Menschen benutzt. Entwickelt wurde sie 1925 von Louis Braille. Durch das Papier werden von hinten Punktmuster gepresst,  so daß einige Punkte sich von der glatten Oberfläche erheben und ertastet werden können. In der Abbildung sind die schwarzen Punkte mit den Fingerspitzen tastbar. 6 Punkte bilden das Raster (=2×3)

Braileschrift

Braileschrift