Binärcode

Binärcode

Das Binärsystem ist ein Dualsystem. Es benötigt zur Darstellung von Zahlen nur 2 unterschiedliche Ziffern. In der Regel werden hierfür 0 und 1 verwendet, da 0 und 1 auch für “ja” und “nein” oder “Strom” oder nicht-Strom” stehen können. Dieses ist auch ein Zahlensystem mit dem auch Computer rechnen und Daten speichern.

Zum einfachen Ablesen findet ihr hier eine Tabelle, in der jeder Zahl aus dem Dezimalsystem die passende Binärzahl zugeordnet wurde.  Weiter unten erkläre ich kurz, wie man die Umrechnung auch manuell vornehmen kann. Diese Info kann für unterwegs evtl. hilfreich sein.

Binärcode Mysteryhilfe

Binärcode

Wie wandle ich eine Dezimalzahl in eine Binärzahl um?

Umrechnung Dezimal in Binär

Beispiel Nr. 1:

Die  Zahl 7 soll binär dargestellt werden

7 : 2 = 3       Rest 1

3 : 2 = 1       Rest 1

1 : 2 = 0       Rest 1

Die  Binärzahl für die Zahl 7 lautet  1 1 1

Beispiel Nr. 2

Zahl 42

42 : 2 = 21    Rest 0

21 : 2 = 10    Rest 1

10 : 2 =  5     Rest 0

5 : 2 =  2       Rest 1

2 : 2 = 1        Rest 0

1 : 2 = 0        Rest 1

Man notiert dann das Egebnis von unten nach oben. Die  Dezimalzahl 42 enspricht der Binärzahl 101010.

Wie wandle ich eine Binärzahl in eine Dezimalzahl um?

Umrechnung Binär in Dezimal

Beispiel: Binär 10000111

Die einfachste Möglichkeit der Umrechnung ist nach dem sogenannten Hornerschema.Wir fangen wieder hinten an:

1 x 1 =         1

1 x 2 =         2

1 x 4 =         4

0 x 8 =         0

0 x 16 =       0

0 x 32 =       0

0 x 64 =       0

1 x 128 = 128

Die Summen werden anschließend addiert: 1 + 2 + 4 + 128 = 135

Die binäre Zahl 10000111 entspricht der Dezimalzahl 135.